Mutmassungen über Jakob

Buchausgabe

  • Mutmassungen über Jakob, 2017

Der Roman wird als kritisch aus dem Archivmaterial edierter Text präsentiert.
Seine Entstehungs-, Publikations- und Rezeptionsgeschichte ist im Nachwort skizziert, die erhaltenen Textstufen sind detailliert beschrieben.
Zudem steht ein Stellenkommentar in zwei Apparaten zur Verfügung:

 

Textkritischer Kommentar

Durch eine Auswahl an Korrekturen und Varianten werden die textgenetischen Entwicklungen des Romans nachvollziehbar, die Arbeitsgänge des Autors sichtbar. Die Varianten sind dabei beschreibend dargestellt, nicht aber kommentierend interpretiert.

 

Sachkommentar

Gemäß dem Leitgedanken »Ermächtigung, nicht Entmündigung des Lesers« wird hier das inhaltliche Verständnis einzelner Textstellen sichergestellt: Fremdsprachige und mundartliche Textstellen sind übersetzt, Begriffe erklärt, Geografika sowie Persönlichkeiten und historische Sachbezüge erläutert. Zudem sind intertextuelle Bezüge und die von Johnson benutzten Quellen nachgewiesen, Romanfiguren sind mit Blick auf Sachinformationen wie z.B. Namenswahl, Namensbedeutung und Funktion innerhalb des Romans sowie innerhalb von Johnsons Gesamtwerk erläutert, ohne dem Lektüreerlebnis anderer Johnson-Texte vorzugreifen. Interpretation und literaturwissenschaftliche Deutung sind vom Sachkommentar ausgeschlossen.

Verzeichnisse und Register eröffnen weitere Wege zur Erschließung des Textes.

 

Weiterführende Links

Die Uwe Johnson-Werkausgabe im Suhrkamp Verlag

Mutmassungen über Jakob, Rostocker Ausgabe 2017